jetzt vergleichenWas bedeutet All-Risk?

 

All-Risk ist ein Versicherungsbegriff aus dem anglo-amerikanischen Sprachraum und bedeutet Allgefahrenversicherung. Diese kann in Deutschland wie folgt abgeschlossen werden:

  • Sachversicherung für Gebäude, Betriebseinrichtung, Vorräte bzw. Geschäftsversicherung
  • Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Kunst
  • Valoren (Schmuck Wertsachen)
  • Hochwertiger Hausrat
  • Technische Versicherung (Elektronikversicherung, Elektronik Betriebsunterbrechung, Maschinenversicherung, Maschinen Betriebsunterbrechung, Montageversicherung, Montage Betriebsunterbrechung)

Auch den Sparten Transport sowie Betriebs- und Produkthaftpflicht liegt die Systematik der Allgefahrendeckung zugrunde.

Mit Ausnahme der Betriebsunterbrechungsversicherungen handelt es sich bei allen genannten Sparten um eine Sachversicherung, d.h. Deckungsschutz wird speziell für die versicherten Sachen zur Verfügung gestellt.

Pillen

Sofern der als Annex zur Sachversicherung bestehenden Betriebsunterbrechungsversicherung ebenso das Allgefahrenkonzept zugrundeliegt, ist auch der infolge des versicherten Sachschadens eintretende Betriebsunterbruch gedeckt.

Der Begriff 'Allgefahren' umschreibt den versicherten Deckungsumfang. Versicherungsschutz besteht grundsätzlich gegen alle Gefahren, die zu einem plötzlich und unvorhersehbar eintretenden Sachschäden führen, sofern im Rahmen der Bedingungen kein Ausschluß vereinbart wurde.

Alternativ können gemäß der traditionellen Herangehensweise einzelne 'genannte Gefahren' (Brand, Blitzschlag, Explosion, Absturz von Flugkörpern, innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streik / Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschallknall, Sprinklerleckage, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch, Einbruchdiebstahl, ungenannte Gefahren) versichert werden, wobei die Gefahr von Deckungslücken besteht. 

 


Schadensbeispiele für unbenannte Gefahren:

  • Innere Unruhen
  • Böswillige Beschädigungen
  • Rauch / Ruß
  • Überschallknall
  • Schlammlawinen
  • Schäden durch plötzliches Absenken bei Tunnelarbeiten
  • Schäden durch unterirdischen Baumwurzelwuchs (z.B. durch Heben von Terrassenplatten)
  • Beschädigung durch Ansteigen / Absinken des Grundwasserspiegels
  • Verschmutzung von Fassaden durch Graffiti (Vandalismus)
  • Vandalismusschaden, z.B. Verschluss von Schließzylindern der Eingangstüren mit Sekundenkleber
  • Sengschäden
  • Absturz eines Aufzuges
  • Eine Diebesbande bricht in ein Gebäude ein und demoliert die Heizungsanlage
  • Erschütterungsschäden am Gebäude z.B. durch Tiefflieger
  • Schäden anlässlich der Räumung von Kriegsbomben (sog. "Blindgänger")
  • Schäden durch Anprall von Gegenständen (z.B. Strommasten)
  • Schäden durch Auslaufen / Verschütten von Flüssigkeiten, etc.


Lesen Sie auch

» Alle Risiken wirtschaftlich in einer Apothekenversicherung erfasst
» Allrisk-Versicherung für Apotheken hilft Kosten senken
» Elektronik und Warenwirtschaft gehören in eine Apothekenversicherung
» Auch bei Graffiti-Schäden versichert 
» Apothekenversicherung - individuell oder all-inclusive

 

Wir kennen Ihr Geschäft, ...
... das garantiert individuelle und kompetente Beratung.


In Deutschland gibt es zur Zeit über 800 Versicherungsträger. Haben Sie da noch den Überblick?

Oder fragen auch Sie sich des Öfteren: Welche Versicherung bietet welche Police zu welchem Tarif an?
Sind die Policen auch für mich als ApothekerIn geeignet? Werde ich kompetent beraten?
Wenn Sie auch nur eine dieser Fragen nicht mit einem klaren „JA" beantworten können, dann ...
... fragen Sie uns!

Als unabhängiger Versicherungsmakler, der sich auf Ihren Berufsstand spezialisiert hat, können wir Ihnen die besten und umfangreichsten Policen im Rahmen von Gruppenversicherungsverträgen anbieten. Sorgfältig ausgewählt und auf Ihre Bedürfnisse als ApothekerIn zugeschnitten.

Information | Leistungen | Prämien | Beratung | Anfrage | Download